Eine gute Idee.

Bild für

Die Idee der Forsthaus-Köche Kay Masan und Jochen Mönnig, ein Kochbuch herauszubringen, begeisterte Adelheid und Juliane Brüning sofort. Da das Mutter-Tochter-Team seit 20 Jahren mit Liebe und Leidenschaft das Forsthaus bewirtschaftet und der Natur und der Region mindestens genauso lange verbunden ist, wurde aus der Idee schnell ein Projekt.

Wichtig war allen Beteiligten natürlich die kulinarische Seite des Buches. Neben Rezeptideen, die den Leser und Betrachter zum Nachkochen anregen sollen – denn auch die liebevoll arrangierten Bilder machen sofort Appetit –, war es den Autoren wichtig, vor allem regionale Aspekte mit einfließen zu lassen.

Vom Hof auf den Herd.

Bild für

Wagyu-Rind vom Landwirt nebenan, Büffelmozzarella aus dem Nachbarort, Kartoffeln direkt vom Acker oder Kräuter aus dem Forsthaus-Kräutergarten vor der Haustür – in unseren Küchen werden fast ausschließlich Produkte aus der Region verwendet.

Und so finden sich in unserem „Heimat Herd“ Geschichten rund um Produzenten und Produkte, über Entstehung und Verarbeitung feinster regionaler Nahrungsmittel. Denn wir finden, dass zum Genießen auch gehört, dass man weiß, was man auf seinem Teller hat und woher es genau kommt. Und da wir den Luxus haben, uns mit Respekt aus der Natur, die uns umgibt, bedienen zu können, wollten wir diese Leidenschaft und die kulinarische Finesse mit unseren Gästen teilen.

Lassen Sie sich inspirieren.

Wenn Sie auch an unserem Nikolausgewinnspiel teilgenommen haben, aber leider nicht der glückliche Gewinner waren, dann haben wir trotzdem gute Neuigkeiten für Sie: Unser Kochbuch können Sie ganz einfach bei uns bestellen oder direkt in unserem Haus abholen.

Blättern Sie durch die liebevoll gestalteten Seiten, lassen Sie sich inspirieren und bringen auch Sie ein Stückchen Heimat, gekocht auf Ihrem Herd, auf die Teller Ihrer Gäste.

Und am Schluss noch ein kleiner Tipp für Sie: Unser Kochbuch „Heimat Herd“ ist auch ein tolles Geschenk für Ihre Liebsten!

Entdecken Sie auch unsere